Heidelberg

Fotoausstellung über Dolmetscher in Nürnberger Prozess

Archivartikel

Heidelberg.Eine neue Fotoausstellung ziert die Wände des Justizzentrums Heidelberg. Gezeigt werden Bilder von Dolmetschern beim Nürnberger Prozess in den Jahren 1945/46. Die Bilder stammen von Ray d’Addario, der als Fotograf im Dienst der US-Army stand und und die Prozessatmosphäre einfing. Dabei hatte er einen besonderen Blick auf die Übersetzer in diesem Verfahren. Besondere Bedeutung bekommt die Wanderausstellung in Heidelberg, da sie unter anderem Elly Kupfer-Dierckx (rechts) zeigt. Die Frau, die heute im Augustinum lebt, erlebte den Prozess als 19-jährige Sekretärin. Zur Ausstellungseröffnung war sie ebenso dabei wie Kurator Theodoros Radisoglou (links). 

Zum Thema