Heidelberg

Haftbefehl gegen 17-Jährigen erlassen

Frau auf Philosophenweg angegriffen: 17-Jähriger in U-Haft

Archivartikel

Heidelberg.Wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 17-Jährigen erlassen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilten, soll sich der 17-jährige deutsche Staatsangehörige am 16. Juli auf dem Philosophenweg in Heidelberg aufgehalten haben. An der Abzweigung zum Odenwälder Weg soll er auf eine 25-jährige Joggerin aufmerksam geworden sein, die wegen der örtlichen Steigung langsamer joggte.

Der junge Mann wird verdächtigt, der Joggerin nachgelaufen zu sein und sie von hinten angegriffen zu haben. Dabei soll er ihr den Mund zugehalten und die Frau an sich gedrückt haben. Die 25-Jährige versetzte dem 17-Jährigen einen Schlag und flüchtete.

Nach einer Pressemeldung über den Vorfall (wir berichteten) meldete sich ein Zeuge bei den Beamten. Sein Hinweis brachte die Ermittler auf die Spur des jungen Mannes. Der 17-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft befindet er sich derzeit in Untersuchungshaft. (pol/onja)

Zum Thema