Heidelberg

Frau schubst zehnjährigen Radfahrer

Heidelberg.Eine Frau soll einen Zehnjährigen in Heidelberg beim Fahrradfahren geschubst haben. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Junge mit drei Freunden am Dienstagmittag gegen 11.30 Uhr auf dem Radweg der Friedrich-Ebert-Anlage mit dem Fahrrad entlang, als ihnen eine Frau auf einem Fahrrad entgegenkam. Diese blieb auf Höhe der Schüler stehen, beschimpfte sie und schubste den Zehnjährigen schließlich, sodass er mit dem Fuß auf die Autofahrbahn kam. Anschließend fuhr die Frau weiter in Richtung Heidelberger Schloss. Beschrieben wurde die Frau wie folgt: 50 bis 60 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, schulterlanges, grau-blondes Haar. Hinweise zu der Person und zu dem Vorfall an die Polizei unter 016221 991700.

Zum Thema