Heidelberg

Zoo Ayam Cemani-Hühner ziehen Perlhuhn-Küken heran

Fremde Eier ausgebrütet

Heidelberg.Die schwarzen Ayam Cemani-Hühner haben diesen Sommer eine besondere Aufgabe übertragen bekommen: Das Ausbrüten und Aufziehen von Perlhuhn-Küken. Wie der Heidelberger Zoo mitteilte, war die Adoption erfolgreich. Im Frühsommer legten die Tierpfleger den Cemanis mehrere Perlhuhn-Eier in die Nester. Zuverlässig brüteten die Hühner die fremden Eier aus. Durch den Zoo spazieren daher derzeit 20 gackernde Perlhühner. Auch die Erziehung ihrer Schützlinge übernahmen die Cemani-Hühner, warnen die Küken vor Gefahren und bringen sie im sicheren Dickicht unter. Ein positives Zeichen ist auch, dass die Küken den Zoo mittlerweile auf eigene Faust erkunden – die Adoptivkinder benötigen immer weniger Führung von den Cemani-Hühnern. Auch Verhaltensweisen haben die Küken von ihren großen Vorbildern übernommen. vs