Heidelberg

Justiz 23-Jähriger muss sich wegen Serie von Internetbetrugsfällen vor Gericht verantworten

Fremde Zugangsdaten versilbert

Archivartikel

Heidelberg.Mit einem ausführlichen Geständnis hat vor dem Heidelberger Landgericht der Prozess um einen vielfachen Internet- und Handy-Datenbetrug begonnen. Ein 23-Jähriger aus dem Raum Bielefeld soll unter anderem SIM-Karten von nichtsahnenden Handynutzern für illegale Geldtransaktionen verwendet haben. Dabei hat er sich offenbar geschickt in den dunklen Bereichen des Internets bewegt. Nun kann es sein,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3752 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00