Heidelberg

Museum Bekannter Chemiker auch Gründer des Tiergartens

Führung zu Carl Bosch

Archivartikel

Heidelberg.Dem Chemiker, Nobelpreisträger, Wirtschaftsführer und Privatmann Carl Bosch ist in Heidelberg ein Museum gewidmet. Am Sonntag, 6. Oktober, findet dort um 11 Uhr eine öffentliche Führung statt. Berühmt wurde er durch das Haber-Bosch-Verfahren, das er mit seinem Team bei der BASF von 1908 bis 1913 entwickelte. Diese Entwicklung erst machte Stickstoffdünger zum Massenprodukt – eine Revolution für die Landwirtschaft. Bosch war es auch, der 1914 die landwirtschaftliche Versuchsanstalt Limburgerhof gründete. Aufgrund seiner Erfolge stieg Carl Bosch schnell zum Vorstandsvorsitzenden der BASF und später der I.G. Farbenindustrie auf. 1931 bekam er den Nobelpreis für Chemie. Als Privatmann war er Käfer- und Schmetterlingssammler sowie Hobby-Astronom und erntete Anerkennung als Mitbegründer des Heidelberger Tiergartens. 

Zum Thema