Heidelberg

Gänse auf der Neckarwiese: So will die Stadt Heidelberg vorgehen

Archivartikel

Heidelberg.Für Ernst Baader kommt es nicht überraschend, dass sich der Gänsebestand entlang des Neckars deutlich erhöht hat. „Das Gras ist kurz gemäht, die Tiere können schnell ins Wasser und haben Futter im Überfluss“, fasste der Leiter des Landschafts- und Forstamtes während der Sitzung des Bezirksbeirates Neuenheim zusammen. „Wäre ich eine Gans, würde ich auch auf der Neckarwiese leben.“ Dennoch sei

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema