Heidelberg

Wirtschaftsförderung Um die Corona-Einbußen aufzufangen, genehmigt die Verwaltung Restaurants unbürokratisch größeren Raum

Gastronomie darf sich ausbreiten

Archivartikel

Heidelberg.„Die Genehmigung kam schneller als die bestellten Tische“, freut sich Ergün Gökcen von „Yufka’s Kebap“. Seit wenigen Tagen darf er seine Gäste an zusätzlichen Plätzen neben der Heiliggeistkirche in der Heidelberger Altstadt bewirten. Die Verwaltung habe ihm unbürokratisch und fix mehr Raum für die Außenbewirtschaftung zugestanden. So soll er den Verlust von Einnahmen während der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2729 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema