Heidelberg

Kriminalität Trio schlägt auf 30-Jährigen ein

Gegen Kopf getreten

Archivartikel

Heidelberg.Die Polizei sucht drei unbekannte Männer, die einen 30-Jährigen auf der Heidelberger Neckarwiese ins Gesicht geschlagen haben. Wie es gestern in einer Pressemitteilung hieß, ließen die Täter bei dem Vorfall in der Nacht auf Samstag gegen 3 Uhr nicht von ihrem Opfer ab und traten auch mehrfach gegen seinen Kopf. Der 30-Jährige kam mit Verdacht auf eine Nasenbeinfraktur in eine Klinik.

Die Täter waren zu Fuß in Richtung Theodor-Heuss-Brücke geflüchtet. Laut Zeugenaussagen sind sie etwa zwischen 20 und 25 Jahren alt, hatten einen dunkleren Hautteint und trugen keinen Bart. Sie waren mit einem dunklen, einem roten und einem blauen T-Shirt bekleidet. Einer von ihnen war von auffallend kräftiger Statur.

Weitere Hintergründe zur Tat sind unbekannt, weil das Opfer und Zeugen stark alkoholisiert waren. Weitere Hinweise werden unter Tel. 06221/45 690 erbeten.