Heidelberg

„Geisterschiff“ gleitet auf Werbefahrt über den Neckar

Archivartikel

Heidelberg.„Sie können nicht zu uns, dann kommen wir zu Ihnen“, steht auf einem Banner am Rumpf der „Europa“: In Zeiten von Corona, wo der Tourismus am Boden liegt, leidet auch die „Weiße Flotte“, die normalerweise jetzt Hochsaison hätte. Geschäftsführer Karl Hofstätter schickte das Schiff aus dem Jahr 1969, das 2009/10 aufwändig saniert wurde, nun auf eine Rundfahrt von Neckarsteinach bis Heidelberg und

...

Sie sehen 51% der insgesamt 786 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema