Heidelberg

Pandemie „F+U“-Bildungsunternehmen bietet in eigener Abstrichstation Schülern und Mitarbeitern Corona-Schnelltest an

Gewissheit in zwanzig Minuten

Archivartikel

Heidelberg.Mindestens ein roter Strich muss in dem kleinen Fenster des Teststreifens zu sehen sein – der Kontrollstrich. Sind zwei rote Striche zu erkennen, heißt das: „möglicherweise positiv“. Was in diesem Fall negativ wäre. Denn dieser vermeintliche „Schwangerschaftstest“ zeigt eine wahrscheinliche Infektion mit dem Coronavirus an. Seit Montag bietet das private Bildungsunternehmen „F+U“ in einer

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4560 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema