Heidelberg

Tag der offenen Tür Kreative lassen sich über die Schulter schauen und erzählen, warum sie gerne in der alten Feuerwache arbeiten

Großer Andrang im Dezernat 16

Archivartikel

Heidelberg.Von außen erkennt man nicht, wie viel Geschäftigkeit hinter der unscheinbaren, schwachgelben Betonfassade der alten Feuerwache in der Emil-Maier-Straße steckt. Beim Eintritt in das in Foyer überraschen die vielen Stehtische, Plakate und Werbeaufbauten daher umso mehr. Eine Musikschule, ein Unternehmen für Verkehrsmanagement und ein Tonstudio sind nur drei von vielen Akteuren, die sich dort den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3919 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema