Heidelberg

Gruppe bricht in Gymnasium ein

Archivartikel

Heidelberg.Eine Gruppe von drei bis vier Personen ist am frühen Sonntagmorgen zwischen 0.20 und 1.20 Uhr ins Karl-Friedrich-Gymnasium in der Heidelberger Altstadt eingebrochen. Ein Zeuge verständigte die Polizei. Die Beamten stellten eine zerstörte Glastür an der Turnhalle fest, die mit einem Stuhl eingeschlagen wurde. Auch eine Seitentür des Schulgebäudes hatten die Täter aufgebrochen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter in Richtung Bismarckplatz fliehen. Sie sollen jünger als 25 Jahre gewesen sein, eine Person war schlank und groß und trug eine Kappe. Ein weiterer soll mehrfach mit dem Namen "Max" angesprochen worden sein. Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Telefon 0621/174-1700 zu melden.

Zum Thema