Heidelberg

Blaulicht

Haftbefehl gegen 23-Jährigen wegen Diebstahl mit Waffen

Archivartikel

Heidelberg.Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg ist Haftbefehl gegen einen 23-jährigen Mann erlassen worden, der im dringenden Verdacht steht, am 28. November ein Fahrrad aus einer Garage entwendet zu haben, wobei er eine Waffe oder ein gefährliches Werkzeug mit sich führte.

Der Verdächtige soll sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 0.30 Uhr auf ein Wohngrundstück in Kirchheim begeben und sich dort unberechtigt Zutritt zu einer unverschlossenen Garage verschafft haben. Hieraus soll er ein Damenfahrrad im Wert von 150 Euro entwendet haben.

Ein Zeuge beobachtete das Geschehen und kontaktierte die Polizei. Bei seiner Festnahme führte er zwei Messer und einen Hammer sowie Diebesgut aus weiteren Taten mit sich.

Der Beschuldigte steht darüber hinaus im Verdacht, seit Mitte Oktober zahlreiche weitere Eigentumsdelikte begangen zu haben. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen übernommen.

Noch am selben Tag wurde der Algerier dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Fluchtgefahr. Anschließend wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Zum Thema