Heidelberg

Mitarbeiter unter Verdacht

Heidelberg: Überfall auf Restaurant "Hans im Glück" nur vorgetäuscht

Archivartikel

Heidelberg.Der Überfall, der sich am Dienstag auf ein Schnellrestaurant in Heidelberg zugetragen haben soll (wir berichteten), war nur vorgetäuscht. Das teilten Polizei und die Staatsanwaltschaft am Freitagnachmittag mit. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hat ein Mitarbeiter des Restaurants den Überfall erfunden, es kam zu keinerlei "Tatgeschehen", wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1013 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema