Heidelberg

Heidelberg: Brand auf Feldfläche östlich der A 5 gelöscht

Archivartikel

Auf einer etwa vier Hektar großen Feldfläche östlich der A 5 bei Heidelberg ist am Samstag ein Brand ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, brachte die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle. Das Feld wurde anschließend noch gewässert, damit der Brand nicht erneut ausbrechen konnte. Die Nacharbeiten dauerten bis gegen 15.40 Uhr an. Die Feuerwehr war eigenen Angaben zufolge mit etwa 50 Wehrleuten im Einsatz.

Wie ein Mitarbeiter vor Ort berichtete, fachte der Wind die Flammen auf Höhe der Wild-Werke, die auf der anderen Seite der A 5 liegen, immer wieder an. Es kam zu einer größeren Rauchentwicklung, hieß es.

Zum Thema