Heidelberg

Buschbrände 2000 Euro aus Notfallfonds fließen

Heidelberger Zoo hilft in Australien

Archivartikel

Heidelberg.Die Brände in Australien haben viele Tiere heimatlos gemacht. Eine hohe Anzahl an Kängurus, Koalas und anderen australischen Tieren sind bei den Buschfeuern ums Leben gekommen. Wie der Heidelberger Zoo am Donnerstag in einer Pressemitteilung verbreitete, hat der Australische Zooverband mit dem Wildlife Conservation Fund kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen zur Rettung der Tierwelt

...

Sie sehen 57% der insgesamt 693 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema