Heidelberg

Universitätsklinik: Neues Verfahren schont Spenderorgane auf dem Weg zur Transplantation

Herz schlägt beim Transport

Archivartikel

Michaela Roßner

Eine kleine Herz-Lungen-Maschine hält das Spenderorgan während des Transports am Leben, lässt warmes Blut durch die Kammern fließen und versorgt das Transplantat mit Sauerstoff und Nährlösung: Die Chirurgen der Uniklinik erproben ein neues System, bei dem Spenderherzen schonender zum Patienten gebracht werden. Von der Methode erhofft man sich höhere Überlebenschancen für

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2436 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00