Heidelberg

Justiz Vier Angeklagte müssen bis zu sechs Jahre in Haft

Hohe Strafen für Fälscher von Rezepten

Archivartikel

Heidelberg.Sie haben Rezepte für Wachstumshormone und Krebsmedikamente gefälscht und die Präparate unter der Hand verkauft: Das Landgericht Heidelberg hat wegen Banden- und gewerbsmäßiger Urkundenfälschung und Betrug vier Angeklagte – drei Männer und eine Frau – zu Strafen von bis zu sechs Jahren Haft verurteilt. Auch in Hessen und Rheinland-Pfalz waren die Täter aktiv. Gericht, Staatsanwaltschaft und

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema