Heidelberg

Holzkohlegrill löste Vergiftung aus

Archivartikel

Heidelberg.Ein Vater hat allem Anschein nach seine fünfjährige Tochter und sich selbst gezielt durch eine Vergiftung mit Kohlenmonoxid getötet. Dafür habe der 63-Jährige in einer Wohnung einen Holzkohlegrill entzündet, teilte Polizei am Mittwoch mit. Zudem sei aus einem Abschiedsbrief zu schließen, dass der Hintergrund der Tat der beabsichtigte Wegzug der Mutter mit ihrer Tochter ins Ausland gewesen

...

Sie sehen 41% der insgesamt 966 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema