Heidelberg

Hoteliers spenden 300 000 Euro, um Bettensteuer abzuwenden

Archivartikel

Heidelberg. Um die Einführung der Bettensteuer abzuwenden, möchten Heidelberger Hoteliers 300.000 Euro spenden. Das wurde am Mittwoch bei einer Pressekonferenz der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Baden-Württemberg in Heidelberg bekannt gegeben.  

In diesem Rahmen sollte Oberbürgermeister Eckhart Würzner die finanziellen

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1774 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00