Heidelberg

„Ich möchte etwas bewegen“

Archivartikel

Heidelberg.Dank des Verkaufs des Buches hat sie gerade eine Spende an die Unicef-Kinderhilfe Syrien in Höhe von 2000 Euro übergeben. 200 Exemplare von „Heimatlos“ hat Forschner bereits verkauft.

Schlank und schick in Weiß sitzt sie vor uns, als wir uns im „Café Fresko“ in Heidelberg zum Interview treffen. Nachrichtensprecherin möchte sie werden. Die grün-braunen Augen der 16-Jährigen sind extrem

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3457 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema