Heidelberg

Porträt Von Damaskus nach Heidelberg: Das Leben von Ward Joumaa (30) hat sich seit 2015 komplett verändert

„Ich musste weg, um zu leben“

Archivartikel

Heidelberg.Tausende junge Männer, Frauen und Kinder, die an den Zäunen der europäischen Grenzen oder vor den Flüchtlingscamps stehen und verzweifelt auf sich aufmerksam machen wollen: Diese Bilder prägten vor fünf Jahren auf der Höhe der Flüchtlingsbewegung die Fernsehnachrichten. Schaute man genau hin, sah man einzelne Gesichter. Menschen. Unsichtbar die Schicksale. Solche wie das von Ward Joumaa (30).

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema