Heidelberg

Pandemie Inzidenz steigt in Heidelberg auf 65 / 39 neue Fälle / 13 Senioren einer Einrichtung in Rohrbach positiv getestet

Infektionen nehmen rasant zu: Stadt plant frühere Sperrstunde

Archivartikel

Heidelberg.Die Zahl der SARS-COV2-Infizierten nimmt auch in Heidelberg rasant zu: 39 zusätzlich positiv getestete Menschen meldet das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises für das Stadtgebiet am Freitag. Damit überschreitet die Stadt nun auch – deutlich – den kritischen Wert der Sieben-Tage-Inzidenz von 50: Er liegt nun bereits bei 65. Die Stadt plant jetzt weitere Maßnahmen: Neben der bereits seit

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4226 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema