Heidelberg

Stadtentwicklung Theaterplatz soll nach Bürgerbeteiligungsprozess ein "ruhiger Ort der Kommunikation" werden

Initiative will keine Cafétische

Archivartikel

Das neue Heidelberger Theater ist zwar seit vergangenem November fertig - das direkte Umfeld des mit viel Aufwand renovierten und teils neu gebauten Hauses bleibt aber eine spannende Ecke für die Stadtentwicklung. Vor allem der Theaterplatz und das Gebäude Hauptstraße 110 stehen hier im Fokus. Eine ganz entscheidende Frage lautet: Berücksichtigt der Gemeinderat die Wünsche der Bürger nach

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3563 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00