Heidelberg

Pop Die brasilianische Sängerin Zelia Fonseca hat sich auf ihrer neuen CD „Universos“ mit der Chilenin Magdalena Matthey zusammengetan

Irgendwo in Südamerika wohnt das Glück

Archivartikel

Kann man das Glück festhalten? Ja, in der Musik ist das möglich. Vier Minuten davon fängt die Heidelberger Sängerin und Gitarristin Zelia Fonseca auf dem mitreißenden Schlussstück ihrer neuen CD „Universos“ ein. „Girando com os Eres“ sprüht nur so vor Lebensfreude. Zupackende Klatschrythmen, wirbelnde Trommelschläge und fröhlicher Chorgesang lassen die Samba-Nummer dahinschaukeln wie ein Boot

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema