Heidelberg

Sicherheit Videokontrollen auf Bismark- und Bahnhofsvorplatz

Je 17 Kameras überwachen beide Plätze

Archivartikel

Heidelberg.Nach Mannheim führt nun auch Heidelberg die Videoüberwachung von Kriminalitätsschwerpunkten ein (wir berichteten): Je 17 Kameras werden künftig die beiden großen Umsteigepunkte Bismarckplatz und Bahnhofsvorplatz in den Fokus nehmen. Das hat der Heidelberger Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstag mit großer Mehrheit beschlossen: mit 30 Ja-Stimmen, zehn Nein-Stimmen und fünf

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3505 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema