Heidelberg

Auszeichnung Autorin Margit Auer bekommt in der Stadtbücherei den Kinderbuchpreis „Heidelberger Leander“

Jedes Kind ein Held

Heidelberg.„Kinder haben ein Recht darauf, dass eine Geschichte gut ausgeht“, findet Margit Auer (52). Mädchen genauso wie Jungs lieben die Erzählungen, die die in der Nähe von München lebende Schriftstellerin sich ausdenkt. Gerade ist der zehnte Band der „Schule der magischen Tiere“ erschienen. Aus „Hin und weg“ hat sie am Donnerstag in der Heidelberger Stadtbücherei vorgelesen. Dort bekam sie den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00