Heidelberg

Kriminalität Verdächtig an Auto zu schaffen gemacht

Jugendliche Autoaufbrecher festgenommen

Archivartikel

Heidelberg.Ob sie eventuell für weitere Pkw-Aufbrüche verantwortlich sind, wird nun überprüft: Zeugen haben in der Nacht auf Sonntag in der Heidelberger Weststadt zwei Jugendliche beobachtet, die sich an geparkten Autos in der Dantestraße zu schaffen machten.

Offenbar versuchten die jungen Männer im Alter von 16 und 17 Jahren, die geparkten Fahrzeuge mit einem Gegenstand zu öffnen, worauf gleich zwei Zeugen kurz nach zwei Uhr aufmerksam wurden und die Polizei verständigten. Als die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte die beiden stellen wollten, flüchteten diese zu Fuß.

Flüchtende alkoholisiert

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurden die Jugendlichen wenig später festgenommen. Die mit 0,78 Promille und 1,22 Promille Alkoholisierten wurden noch in der Nacht den Eltern übergeben.

Beide Jugendliche müssen nun wegen des Versuchs des besonderen schweren Falls des Diebstahls mit einer Anzeige rechnen. Wie viele Autos aufgebrochen und ob Wertgegenstände entwendet wurden, ermitteln nun die Beamten. 

Zum Thema