Heidelberg

Prävention: "Na toll"-Kampagne im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Junge Leute werben für Verzicht auf Alkohol

Archivartikel

Steffi Unsleber

Yusuf grinst. Er hält der 17-jährigen Alexandra das Alkohol-Quiz unter die Nase und fragt: "Weißt du, wel-che Organe durch übermäßigen Al-koholkonsum geschädigt werden?" Sie überlegt, tippt auf Leber und Gehirn. "Naja, fast", meint Yusuf anerkennend. "Der Alkohol ist in deinem Blut und das zirkuliert im ganzen Körper. Das Blut stoppt nicht nur bei Leber und Gehirn. Alle

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00