Heidelberg

Universität Bei „Langer Nacht der Hausarbeiten“ geben Profis Tipps fürs wissenschaftliche Formulieren

Kampf gegen Schreibblockaden

Archivartikel

Heidelberg.Als Frank Hofmann seinen Vortrag beginnt, scheint noch die Sonne durch die Fenster des Lesesaals im Obergeschoss der Universitätsbibliothek (UB). Viele seiner mit Stift und Zettel bewehrten jungen Zuhörer stehen am Anfang ihres Studiums, einige vor ihrer ersten wissenschaftlichen Hausarbeit. Das Verfassen einer solchen sei doch leicht, denn lesen, denken und schreiben könne jeder seit der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema