Heidelberg

Fernwärme Zukunftsspeicher wird mit Leitung verbunden

„Kanne“ geht ans Netz

Archivartikel

Heidelberg.Der nächste Schritt zu einer nachhaltigen Energieversorgung der Stadt Heidelberg erfolgt am kommenden Mittwoch, 20. November: Der Energie- und Zukunftsspeicher im Stadtteil Pfaffengrund, ein Vorzeigeprojekt der Stadtwerke Heidelberg, wird an diesem Tag erstmalig mit dem Fernwärmenetz verbunden. Wie eine riesige Thermoskanne kann das wassergefüllte Gebäude schon ab dem Frühjahr 2020 Wärme

...

Sie sehen 41% der insgesamt 969 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema