Heidelberg

Blaulicht

Kollision mit Gegenverkehr - ein Verletzter, Verursacher flüchtet

Archivartikel

Heidelberg.Nach einem Unfall am Freitagnachmittag in Heidelberg mit einer verletzten Person ist der 73 Jahre alte Verursacher mit seinem Beifahrer zunächst geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, war der Beschuldigte auf der Straße "Am Götzenberg" im Stadtteil Emmertsgrund vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dort kollidierte das Auto mit einem Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn. Der 62-jährige Fahrer des an dem Unfall beteiligten Wagens verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 45 000 Euro.

Während der Beifahrer des Unfallautos nach kurzer Zeit wieder an der Unfallstelle erschien, kehrte der Fahrer erst später zurück, heißt es nach Polizeiangaben weiter. Dem 73-Jährigen sei es trotz einer Gehhilfe schwergefallen, zu laufen. Er habe einen unsicheren Eindruck hinterlassen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Zudem erfolgt eine Mitteilung an die Führerscheinstelle zur Prüfung der Fahrtüchtigkeit.

Zum Thema