Heidelberg

Klassik Elena Mendoza erhält bei einem Konzert in der Stadthalle den Heidelberger Künstlerinnenpreis / Stücke von Brahms und Bartók umrahmen die Aufführung

Komposition von bestechender Qualität

Archivartikel

Sie fühle sich außerordentlich geehrt, in einer Reihe mit so berühmten Kolleginnen zu stehen, sagt die spanische, in Berlin lebende und lehrende Komponistin Elena Mendoza, als sie mit artigen Worten für die Verleihung des Heidelberger Künstlerinnenpreises dankt.

Der ist mit 5000 Euro dotiert, plus Urkunde und Blumenstrauß, vom Heidelberger Intendanten Holger Schultze und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3008 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00