Heidelberg

Tourismus Nach einer Pause wegen der Corona-Pandemie sind Stadtführungen in Heidelberg wieder gestartet

Kriminalgeschichten mit Mundschutz

Archivartikel

Heidelberg.Stadtdirektor Ludwig Pfister ist irritiert. Nicht nur von so manchem Gebäude, dessen Architektur ihm ein bisschen zu modern vorkommt, sondern auch von dem Schutz, den er vor Mund und Nase tragen muss. Im Heidelberg des Jahres 1821 gab es so etwas noch nicht – allerdings hatte man damals durchaus schon Erfahrung mit Seuchen gemacht. „In früheren Jahren sind viele Menschen an der Ruhr

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3782 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema