Heidelberg

Zoo Angebot in den Sommerferien

Kurse zur Bildhauerei

Archivartikel

Heidelberg.Junge und alte Künstler können in den Sommerferien im Heidelberger Zoo selbst Hand anlegen und aus afrikanischem Serpentinstein außergewöhnliche Werke schaffen. Vom heutigen Freitag, 3. August, bis zum 9. September bietet der Tierpark Kurse zum Thema Bildhauerei an. Geleitet werden die Workshops von Shona-Art Galerist Bastian Müller und den afrikanischen Künstlern Daina Nyakudya und Tago Tazvitya. Dabei können ganz nach dem persönlichen Zeitplan Eintageskurse oder mehrtägige Workshops gebucht werden. Für Kinder gibt es ein besonderes Angebot: Sie können während des Zoobesuchs spontan einen Schnupperkurs belegen und sich an einem kleinen Kunstwerk versuchen.

Inspiration können sich die Teilnehmer auf der Wiese am Flamingosee holen – dort sind Werke afrikanischer Künstler ausgestellt. Und auch die Tierwelt im Zoo bietet viele Motive als Vorlage. Für die Kurse sind nach Angaben der Veranstalter keine Vorkenntnisse nötig, alle Werkzeuge werden gestellt. Die Dozenten sprechen Englisch. Die Teilnahmegebühr beträgt für die ersten zwei Tage je 60 Euro, jeder weitere Tag kostet 40 Euro. Hinzu kommen Materialkosten von drei Euro pro Kilo Serpentinstein. Die Tage sind frei wählbar und können einzeln gebucht werden. Anmeldung unter Telefon 02302/9787428 oder per Mail an bildhauen@shona-art.com. jei