Heidelberg

Leise Demonstration für den Klimaschutz

Heidelberg.Mit kobaltblauen Schuhen auf dem Karlsplatz will der Heidelberger Streetart-Künstler Frank Schlottmann erreichen, dass sich Menschen mehr Gedanken über den Klimawandel machen. „Die blauen Schuhe sollen ausdrücken, dass das Meerwasser in unsere Städte kommt“, erklärt der Künstler im Gespräch mit unserer Zeitung. Nach dem Startschuss in der Unistadt will Schlottmann mit der Aktion durch viele Städte in Europa touren. Hamburg, Amsterdam oder Venedig stehen auf seinem Programm. So sollen aus den 70 Heidelberger Schuhen beim Finale mehr als 1000 geworden sein. „Meine leise Demonstration für den Klimaschutz über die Sprache der Bilder ist gut angekommen. Jeder Tourist hat die Schuhe fotografiert. Ich hoffe, dass viele die Bilder in den sozialen Netzwerken teilen und der Klimaschutz zum Gesprächsthema wird“, sagt Schlottmann. Schließlich könne jeder einen Beitrag leisten. / sin