Heidelberg

Justiz Vor dem Heidelberger Landgericht verantworten sich vier Mitarbeiter von Zulassungsdiensten

Lukratives Geschäft mit Kurzzeitkennzeichen

Heidelberg.Die Strafzettel wegen zu schnellen Fahrens kamen aus Berlin und Hamburg, aber auch aus Polen, Belgien und der Schweiz – doch die mitgelieferten Fotos zeigen einen Mann, den der vermeintliche Temposünder noch nie gesehen hatte. Sogar in einen Unfall sollte der Tscheche verwickelt sein. Hilfesuchend wandte er sich an die deutsche Polizei. Die fand heraus: Mit den Personalien des Opfers und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4069 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema