Heidelberg

Partnerschaft

Mäzene helfen bei Sanierung

Archivartikel

Heidelberg.Das Heidelberg-Haus in Montpellier muss dringend im Inneren modernisiert werden. Dank der Unterstützung zweier Spender kann das Kulturhaus in der südfranzösischen Partnerstadt bereits in Kürze wieder auf Vordermann gebracht werden: Manfred Lautenschläger und Dietrich Götze unterstützen die Arbeiten im Heidelberg-Haus mit je 10 000 Euro. Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner und Wolfram Hahn, Vorsitzender des Vereins Heidelberg-Haus in Montpellier, haben den beiden Mäzenen jetzt im Rathaus ihren Dank ausgesprochen. Die Stadt wird die Arbeiten ebenfalls mit 20 000 Euro unterstützen. Die weiteren Kosten werden aus Eigenmitteln des Vereins beigesteuert. Die Gesamtkosten sind auf 44 000 Euro veranschlagt. miro

Zum Thema