Heidelberg

Pandemie Heidelberg setzt früh auf das Tragen vom Mund-Nasen-Schutz / Produktion von FFP2-Produkten in Wieblingen angeschoben

Masken machen sich breit

Archivartikel

Heidelberg.Mund-Nasen-Schutz, Alltagsmaske, FFP2: Die Pandemie hat unseren Wortschatz erweitert. Das sichtbare Zeichen der Gefahrenlage – aus Baumwolle, Kunstfaser oder Zellstoff – ist nun im Alltag allgegenwärtig. Heidelberg hat sehr früh auf Schutzmasken gesetzt – allen voran bindet Oberbürgermeister Eckart Würzner sie um. „Durch meine Kontakte nach Asien war mir klar, wie wichtig Maskentragen für die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4497 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema