Heidelberg

Justiz Richter des Landgerichts befassen sich mit Klagen zu medizinischen Behandlungen

Missglückte Lidstraffung

Archivartikel

Heidelberg.Komplikationen bei einer Lidstraffung rechtfertigen nicht unbedingt die Zahlung eines Schmerzensgeldes und ein Schweine-Antibiotikum, das der Tierarzt einem Hund verabreicht, keine Arzthaftung: Das zeigen Beispiele aus den zivilrechtlichen Entscheidungen des Heidelberger Landgerichts.

Mit Schlupflidern hatte sich eine Frau 2015 in einer Heidelberger Klinik vorgestellt. Bei einer

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2812 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema