Heidelberg

Porträt Uwe Wenzel leitet das neue Mark Twain Center

Mit Partnern am Konzept feilen

Archivartikel

Heidelberg.„Die Aufgabe empfinde ich als extrem spannend“: Uwe Wenzel leitet das neue Mark Twain Center an der Römerstraße, in der heute Abend die Fotoausstellung „Amerikas verbotene Orte“ eröffnet wird. Hauptsächlich besteht Wenzels Arbeit derzeit noch vor allem aus konzeptioneller Arbeit. Das Konzept eines „nach vorne gerichteten Erinnerungshauses“ beginnt demnächst den Lauf durch die städtischen

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00