Heidelberg

Ausstellung Fotos von Steffen Diemer für „Amerikas verborgene Orte“ entstanden nach dem Abzug der Amerikaner

Motive setzen Kopfkino in Gang

Archivartikel

Heidelberg.„Welcome (Willkommen)“ bilden die großen Buchstaben, die auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt geordnet nebeneinanderstehen. Von quirliger Betriebsamkeit keine Spur: Der riesige Parkplatz ist leergefegt. Denn die Bewohner des Stadtteils sind vor Monaten weggezogen. „Amerikas verborgene Orte“ heißt die Ausstellung des Fotografen Steffen Diemer, die heute Abend im Mark Twain Center in der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4433 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00