Heidelberg

Inklusion Zehn Jahre nach der UN-Behindertenrechtskonvention hat sich in Heidelberg einiges bewegt

Mutmacher-Radtour und mobile Rampen

Heidelberg.Seit zehn Jahren sichert die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen auch in Deutschland Menschen mit Behinderungen gleiche Teilhabe zu. Was ist seither geschehen? „In der Kommune erfahren die Menschen Inklusion unmittelbar“, hält Oberbürgermeister Eckart Würzner während einer kurzen Pressekonferenz im Rathaus fest. Vom städtischen Wohnbauförderprogramm bis zu speziellen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3017 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00