Heidelberg

Polizeibericht

Mutmaßlicher Sprayer geschnappt

Heidelberg.Auf dem Gelände des Heidelberger Helmholz-Gymnasiums hat die Polizei einen 20-Jährigen festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, handelt es sich bei dem jungen Mann mutmaßlich um einen Graffiti-Sprayer. Er war einer Streifenwagenbesatzung in der Nacht zum Freitag mit einem Begleiter im Bereich der Brücke über die Römerstraße aufgefallen. Beide trugen Jutebeutel und ergriffen die Flucht, als sie die Polizei erblickten. Die Beutel warfen sie weg. Nach einer kurzen Verfolgung wurde der 20-Jährige in einem Gebüsch gefunden, sein Begleiter entkam. In den Beuteln wurden elf Sprühdosen mit Wandfarbe gefunden. 

Zum Thema