Heidelberg

Tourismus Stadtmarketing in Corona-Krise erfinderisch

Nach Absagen: Liebe Grüße aus Heidelberg

Archivartikel

Heidelberg.Drohen in Heidelberg nach der Schließung des „Crowne Plaza“ weitere Hotelinsolvenzen? Und welche Rolle spielt dabei der vor einigen Jahren begonnene Ausbau der Bettenkapazitäten? Hoteliers, Berufsverbände und Tourismusverantwortliche sind in Sorge um die Zukunft der Stadt, die vor allem von in- und ausländischen Touristen lebt und das Kongressgeschäft in den kommenden Jahren deutlich ausbauen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4022 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema