Heidelberg

Nach tödlichem Rad-Unfall: Polizei gibt weitere Details bekannt

Archivartikel

Nachdem ein 30-Jähriger am Sonntagnachmittag im Heidelberger Stadtteil Boxberg mit seinem Fahrrad tödlich verunglückt ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Wie die Beamten mittteilten, war der Mann zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Rad- und Fußweg "Schlautersteig" von der Straße Am Götzenberg in Richtung des Weges "Siegelsmauer" bergab unterwegs, als er aus bislang unklarer Ursache in einer Rechtskurve links vom Weg abkam und die Kontrolle über sein Rad verlor.

In der Folge geriet der 30-Jährige auf einen Grünstreifen und kam zu Fall. Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Passanten fanden den Mann gegen 13 Uhr vier Meter neben einem geteerten Weg und leisteten Erste Hilfe. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem er seinen schweren Verletzungen wenig später erlag. Informationen von Zeugen, die den Sturz des Mannes beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0621/1744045 entgegen. (pol/mer)

Zum Thema