Heidelberg

Corona-Pandemie Kliniken benötigen dringend Schutzkleidung / Ausreichend Desinfektionsmittel

Nachschub kommt spärlich oder gespendet

Archivartikel

Rhein-Neckar.Die Krankenhäuser der Region suchen nach neuen Wegen, um an Nachschub zu kommen: Üblicherweise haben sie bei ein oder zwei Lieferanten große Mengen an Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln bestellt. „Der Bestand reicht normalerweise für drei Monate“ erläutert Yasemin Böhnke, Sprecherin des Klinikums Ludwigshafen. Deutlich erhöhte Preise, kontingentierte Zuteilungen und Produktionsstätten,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4130 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema