Heidelberg

Nachtbürgermeister Ein Duo und zwei Einzelpersonen

Nachtbürgermeister für Heidelberg: Kandidaten stehen fest

Archivartikel

Heidelberg.Insgesamt vier Anwärter gehen ins letzte Rennen um den Posten des Heidelberger Nachtbürgermeisters. Eine Jury hat am Mittwoch Florian Schweikert und Hannes Diether als Zweier-Team sowie Benjamin Punke und Alexander Beck als Einzelkandidaten für die Endauswahl nominiert. Laut Stadt werden die Kandidaten von der Jury – bestehend aus Vertretern der Gastro- und Nachtkulturszene, der Jugend- und Studierendenvertretungen sowie der Stadtgesellschaft – in der genannten Reihenfolge als am geeignetsten für das Amt bewertet. Hauptaufgabe des Nachtbürgermeisters soll die Befriedung der Lärmsituation in der Altstadt sein.

Schweikert und Diether sind für das Metropolink Festival und die Breidenbach Studios tätig und nach eigenen Angaben im Nachtleben tief vernetzt. Punke arbeitet seit mehr als zehn Jahren als DJ und Veranstalter. Beck hat lange als Gastronom und Eventmanager in Hamburg gearbeitet, nun zieht es ihn zurück nach Heidelberg. Die Entscheidung über den Nachtbürgermeister trifft der Gemeinderat am 8. Oktober. 

Zum Thema