Heidelberg

Austausch

Nachwuchsforscherhaben „tolle Zeit“

Archivartikel

Heidelberg.„Die Arbeit am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie hat mir besonders Spaß gemacht. Obwohl es manchmal sehr frustrierend war, wenn wir lange an einem Experiment gearbeitet haben, aber keine befriedigenden Ergebnisse herauskamen“, erzählt Aoife Hopkins (16) aus Montpellier. Gemeinsam mit 23 naturwissenschaftlich begabten Jugendlichen hat die Französin die „Summer Science School“ in

...

Sie sehen 54% der insgesamt 741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00